NEWS/BILDBERICHTE/ANGEBOTE
 


saisonal

WILDBRET-DIREKTVERKAUF -
Je nach Saison haben wir Wildbret zum mit nach Hause nehmen für Sie. Fragen Sie nach unseren aktuellen Angeboten!

Reh, Rotwild (Hirsch), Wildschwein
und die Spezialitäten des Hauses

>Wildschweinpastete
>Wildschweinschinken
>Wildschweinwürste

Sie bekommen das Wildbret auf Wunsch gene auch küchenfertig, mit Gewürzen und Wurzeln!

ganzjährig

REGIONALE PRODUKTE AUS DEM WIENERWALD -
Unsere natürlichen Produkte kommen ausschließlich von sorgfältig ausgewählten Betrieben unseres Vertrauens. Überzeugen Sie sich selbst und genießen Sie!

>Wildbret aus den Österreichischen Bundesforsten
>
Triestingtaler Most von "Landdrink Natursäfte"
>Käse und Milch vom Biobetrieb Hofladen "Annahof"
>Schafkäse vom Biobetrieb Schafzucht "Neuwald"
>Hainfelder Freilandeier aus Gstettl
>Bestes Fleisch vom Weiderind

Mai 2016

Haben jetzt auch das Dunkle von Hainfelder Bier vom Fass

Jänner 2016

Hoher Besuch in unserem Haus

September 2015

Von 21.09.2015 bis 07.10.2015 haben wir geschlossen.

Sind am 26. & 27.09.2015 am Bauernmarkt in Sulz/Gemeinde Wienerwald

Oktober 2015

Ganslessen!

29.10.2015 bis 29.11.2015

Gans

Juni 2015

GRILLSAISON

Samstag, Sonntags, Feiertags ab 11 Uhr.
Und bei einer Veranstaltung ab 20 Personen auch Donnerstags und Freitags

Wir grillen:
Bratwürstel
Scharfe Wildkrainer
Wildkäsekrainer
Surschopfbraten
Spare Ribbs
Grillhenderl



Schmankerlfest 2015

Wir haben vom 25. bis 26.April unser SCHMANKERLFEST! Schmankerlfest

Oktober 2014

Wir haben von 23.Oktober bis 30.November GANSLESSEN! Gans

August 2014

Wir haben von 01.September bis 10.September Geschlossen!

Juli 2014

GRILLSAISON

Samstag, Sonntags, Feiertags ab 11 Uhr.
Und bei einer Veranstaltung ab 20 Personen auch Donnerstags und Freitags

Wir grillen:
Bratwürstel
Scharfe Wildkrainer
Wildkäsekrainer
Wildschweinkotelette
Surschopfbraten
Spare Ribbs
und
Spanferkel-Rücken-Steak



Juni 2014

FERKELZUWACHS
Ende Juni konnten wir uns über Ferkelnachwuchs freuen.
Unsere Sau Elli wurde Mutter von 9 kleinen Schweinchen die nun, im eigenen Gehege, prächtig wachsen und gedeihen.

November 2008

MOSTPRESSEN AM BIOSPHÄRENHOF PRUKL
Steffi Prukl und Dominik sind fleißig mit dem Pressen der süßen Früchte beschäftigt. Most aus Niederösterreich ist ein bei Jung und Alt beliebtes Getränk!
Anbei der Bild-Bericht der Kronen-Zeitung (Foto: Judt):

September 2008

HUBERTUS-KAPELLE GEBAUT UND GEWEIHT
In Handarbeit hat die Familie Prukl mit Freunden eine Hubertus-Kapelle errichtet. Die feierliche Weihe wurde am 21. September von Pater Ferdinand Zwettler aus dem Stift Heiligenkreuz vorgenommen. "Ich darf mich bei allen, die so engangiert mitgearbeitet haben, sehr herzlich bedanken" freute sich Biosphärenhof-Chef Sepp Prukl. Die Kapelle ist den Jägern geweiht und wird einmal im Jahr als Reiterkapelle bei der Pferde-Weihe feierlicher Mittelpunkt sein.
Anbei der Bild-Bericht der Kronen-Zeitung (Foto: Judt):

Oktober 2007

JÄGER- und BEHÖRDENTREFFEN
MIT WILDBRET-VERKOSTUNG

Die Leiter der sieben Hegeringe des Bezirks, Behördenvertreter der Bezirkshauptmannschaft und Delegierte zum Landesjagdverband, Sachverständige und Vertreter der Bezirksbauernkammer diskutierten nach jüngst erfolgter Neuwahl unter der Leitung von Bezirksjägermeister Hans Taschler aus Münchendorf und seinem Stellvertreter Gerhard Mittermüller unter anderem über notwendige Hegemaßnahmen und Abschusspläne.

v.l. Bezirksförster Guido Dzerowicz, Gerhard Mittermüller, Brigitte Semerad, Hans Stefan Hintner, Alexander Mayer, Josef Prukl, Johannes Unterhalser und Hans Taschler.

Im Anschluss an die Sitzung war die Runde im Buchelbacher Biosphärenhof der Familie Prukl zur Wildbretverkostung eingeladen. Hans Taschler freute sich über die zahlreiche Teilnahme an diesem Treffen, das "mithelfen soll, Kontakte mit Verbänden und Behörden zu pflegen". Die Kommunalpolitik war mit Mödlings Bürgermeister Hans Stefan Hintner und seinem Kollegen Johannes Unterhalser aus Biedermannsdorf, der auch einer der stellvertretenden Hegeleiter ist, vertreten. Taschler sprach den scheidenden Funktionären Dank und Anerkennung aus und wünschte den neu gewählten für die kommende sechsjährige Periode alles Gute.

Wildbret hat im Biosphärenhof immer Saison: Hans Taschler (r.) und Josef Prukl mit Köstlichkeiten aus den heimischen Wäldern.

Den Jagdhornbläsern des Bezirkes wurde für ihr tolles Herbstkonzert eine Notenspende überreicht und eine Einladung für das nächste Konzert am 18. April 2008 im Perchtoldsdorfer Kulturzentrum ausgesprochen. Zum Abschluss wurde dem Pruklschen Wildbuffet in Form von Rehragout, Hirschschnitzl in Sesamkruste und anderen Köstlichkeiten zugesprochen. Mit einem extragroßen Fläschchen, das eine Abbildung des Biosphärenparkes zierte, dankte man Wirt Josef Prukl für die ausgezeichnete Verköstigung.
Mai 2007

MOSTSCHÄNKE PRUKL WURDE BIOSPHÄRENHOF WIENERWALD
Am 5. Mai 2007 verwandelte sich die Mostschänke Prukl offiziell zum ersten Biosphärenhof des Wienerwaldes. Mit einer Messe, großem Hoffest und anschließendem Frühschoppen wurde gebührend gefeiert. Mit Musik und herzhaften Schmankerln aus Küche, Grill und Keller wurden die Gäste bis in die Abendstunden verwöhnt.

Auch AK-Vizepräsident Franz Hemm, Bezirkshauptmann Dr. Hannes Nistl und Mödlings Stadtchef LAbg. Hans Stefan Hintner gratulierten der Familie Prukl herzlich.

Was den Biosphärenhof Wienerwald ganz besonders auszeichnet, erklärt der Chef des Familienbetriebes, Josef Prukl: "Besonderen Wert legen wir auf die Verwendung regionaler Produkte aus dem Bereich des Wienerwaldes. Frische Zutaten aus nächster Umgebung von uns persönlich bekannten Produzenten garantieren unseren Kunden eine bodenständige Küche höchster Qualität". So stehen etwa Most aus dem Triestingtal, Weiderind aus Breitenfurt, Biomilch aus Laab im Walde, Bio-Schafmilchkäse aus Neuwald, Eier aus Gstettl oder Bier aus Hainfeld auf der Speisen- und Getränkekarte des Biosphärenhofes.
Eine weitere Attraktion sind die vom Chef des Hauses selbst erzeugten Fleischprodukte wie der Wildschweinschinken oder die Wildwürste, die entweder als herzhafte Brettljausen genossen oder im Hofladen erworben werden können.


 
Impressum